Fasermatten und Filze

Materialbeschreibung

Faserdämmstoffe sind für hohe Betriebstemperaturen bis 1100°C anwendbar und werden als Wärmedämmung (Wärmeleitfähigkeit ≤ 0.1W/mK bei 400°C Mitteltemperatur), Feuer-, Hitze-, Berührungsschutz und Schallabsorption eingesetzt. Die Materialien bestehen aus E-Glas, Calcium-, Magnesium- und Silikat-Fasern sowie Erdalkalie-Silikat-Fasern und finden in verschiedensten Bereichen Anwendung. Fasermatten sind als Rollen und in Dämmdicken von 4-50 mm erhältlich. Isofilze sind als Platten mit einer Dämmdicke von 6-18mm lieferbar. Je nach Produkt beträgt das Raumgewicht der weissen Faserdämmstoffe 115 bis 230kg/m3.

Temperaturbereich

Je nach Produkt-/Faserqualität können die Materialien bei Betriebstemperaturen bis 1100°C eingesetzt werden.

Mögliche Einsatzgebiete

Maschinen-, Anlagen- und Apparatebau, Fahrzeugbau, Haushaltsgeräte, Schiffsbau, Industrieöfen, Kompensatoren, Dampf- und Gasturbinen, Abgasanlagen, Brandschutztürfüllungen, Türdichtungen, Auskleidung von Öfen und Brennkammern.

Merkmale

Fasermatten und Filze sind nicht brennbar und ökologisch wie auch gesundheitlich unbedenklich. Die meisten Produkte können mit Aluminium-, PE- und Selbstklebefolien kaschiert werden. Mittels Stanzeinrichtung, Wasserstrahlschneider und Schneidplotter können präzise 2 D-Zuschnitte hergestellt werden.

Die obigen Werte sind ungefähre Angaben und gelten für die ganze Materialgruppe. Die genauen technischen Daten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Produktblättern.

Fasermatten und Filze

Zu heiss? Mit Fasermatten von ISO-CENTER verbrennen Sie sich nicht die Finger.

Zu den Produkten